Pizza alla Mama

Super einfacher Pizzateig ohne viel Brimborium

Ihr braucht für 2 Erw. + 2 Kinder (1½)

  • 500g Mehl
  • 350 ml lauwarmes Wasser
  • 1½ Esslöffel Olivenöl
  • 1 Päckchen (7g) Trockenhefe
  • Knoblauchsalz, Pizzagewürz (beides kann alternativ auch durch andere Gewürze ersetzt werden)
  • Belag (Schinken, Salami, etc.)
  • Krümelkäse
  • 1 laufenden Wäschetrockner (?)

Zubereitung

Mehl, Wasser, Olivenöl, Gewürze und Trockenhefe zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Geht am besten mit einem Mixer mit Rührhaken. Den Teig dann abdecken und auf den laufenden (darum warmen) Trockner zum Gehen stellen.Nach 10 Minuten reicht der Teig locker für ein Backblech. In der Zwischenzeit den Belag zusammenschnippeln. Teig ausrollen (wir machen das direkt auf dem Backblech – wenn man da mit dem Teigroller schlecht in die Ecken kommen sollte – hier hilft eine leere (oder zur Not auch volle) Glasflasche ;)), belegen und für ca. 15 Minuten bei 175° C Umluft im Ofen anbacken und dann bei 150° C noch 10 – 15 Minuten ausbacken. Fertig.

  2 Kommentare zu “Pizza alla Mama

  1. Jana
    13. März 2016 at 18:46

    Gene mehr Rezeptideen 🙂 das kommt auf meine Agenda. Danke 🙂

Kommentar verfassen